Planung einmal anders: Nutze den natürlichen Energiefluss für Deinen Weg von A nach B

Energie

Die Energie fließt wieder

Nehmen wir einmal an, Du hast die Selbstcoaching-Übung aus dem Blogartikel „Lockerungsübungen für Blockaden“ gemacht und Deine Blockade hat tatsächlich begonnen, sich zu lockern.

Du weißt jetzt recht genau, was Dein „Wofür“ ist, das Dich an die Dinge erinnert, die Du in Deinem Leben verwirklichen willst.

Dein nächster, wichtiger Schritt auf der Reise besteht jetzt darin, dass Du Dir konkrete Ziele, Projekte oder Pläne daraus ableitest.

Du kennst sicher schon die ein oder andere Methode aus der Projekt- oder Zielplanung.

Dabei gehst Du von einem linearen Weg von Ausgangspunkt A nach Endpunkt B aus.

Du könntest jetzt auf zwei Probleme stoßen

Was ist, wenn Dir noch gar nicht genau klar ist, wie Endpunkt B und der Weg von A nach B aussehen?

Damit Dich das nicht aufhält – und in einer verfestigten Blockade endet -, schlage ich Dir eine andere Vorgehensweise vor:

Nimm an, dass sowohl der Weg als auch das Ziel sich wie fließende Energie verhalten.

Eine Energie, die sich lebendig anfühlt und bei der es Dir Spaß macht, mit ihr in Verbindung zu treten.

Beispiel Jobwechsel

Stellen wir uns einmal vor, Du hättest in der Übung für Dich herausgefunden, dass Du Deinen derzeitigen Job verlassen möchtest, um etwas anderes zu machen.

Wie genau das „etwas anderes“ und der Weg dorthin aussehen, weißt Du noch nicht.

Anstatt Dich davon abschrecken zu lassen und weiter auf unbestimmte Zeit in Deinem alten Job festzustecken, fühlst Du Dich jetzt in Deinen neuen Job ein.

Du hast sicher eine Idee, was Dir Freude machen würde und vor allem, wie Du Dich fühlen willst, wenn Du Deinen neuen Job hast.

Stell Dir vor, Du hättest den neuen Job bereits und spürst Freude, Vertrauen, Hoffnung, Unterstützung, Verbundenheit, Mut und Sicherheit.

Du spürst auch, dass der Weg zu Deinem neuen Job mit den gleichen angenehmen Gefühlen durchwoben ist.

Eine positive Energiewelle trägt Dich

Diese Energie trägt Dich in die für Dich passende Richtung und wird Dich an Deinem Zielpunkt sicher absetzen.

Damit lässt Du alles zurück, was Dich bisher blockiert hat und Du spürst, wie lebendig und leicht sich der Weg und das Ziel, auf das Du zusteuerst, anfühlen.

Sobald Du Dich in Gedanken mit dieser fließenden Energie verbindest, merkst Du, dass es Dir schon um einiges leichter fällt, Ideen dafür zu entwickeln, wie der Weg aussehen könnte.

Du beginnst, Deine Lebendigkeit dazu zu nutzen, Dir immer klarer über den Weg und das Ziel zu werden.

Vielleicht spürst Du sogar, dass Du unerklärlich gute Laune bekommst und freier atmen kannst.

Du freust Dich auf die Zukunft

In Dir steigt eine Freude auf die Zukunft auf, die Dir bevorsteht und Du weißt es zu schätzen, dass es vorwärts geht.

Möglicherweise in kleinen Schritten, aber Du merkst, dass Du Fortschritte machst.

Manchmal kommt es vor, dass ein Hindernis auftaucht und Du das Gefühl bekommst, Dich würde wieder etwas blockieren.

Wenn Du aber genauer hinspürst, wirst Du merken, dass die Energie Dich immer noch trägt.

Vielleicht muss die Energiewelle einen Umweg machen und kommt nicht so schnell voran, wie Du es gerne hättest.

Aber sobald sie den Weg um das Hindernis herum gefunden hat, kommt das Ziel wieder in Sichtweite.

Auf diese Weise kommst Du von lebendiger Energie getragen leichter an Dein Ziel, als wenn Du versuchen würdest, die Blockade zu durchbrechen und mit aller Macht gegen die Widerstände zu arbeiten.

Wenn Du soweit bist, kannst Du wieder im Hier und Jetzt ankommen und nachfühlen, ob Dir Deine Planung mit Hilfe dieser Vorstellung leichter fällt.

Schreibe mir gerne einen Kommentar, ich freue mich sehr, von Deinen Erfahrungen zu lesen.

Viel Erfolg beim Reisen im Fluß der Lebensenergie wünsche ich Dir!

Alles Liebe

Claudia

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.